Detailansicht
Mach LED 130F (fokussierbar), Deckenmodell

Mach LED 130F (fokussierbar), Deckenmodell
60.000 Lux, inkl. Netzteil am Flansch montiert

EUR 2.028.00, pro 1 Stück (mit SWING-Arm für Raumhöhen bis 3,00m)
Bestelleinheit: 1 Stück

EUR 2.109.00, pro 1 Stück (3,00m - 3,50m)
Bestelleinheit: 1 Stück

EUR 2.275.00, pro 1 Stück (3,50m - 4,00m)
Bestelleinheit: 1 Stück

zzgl. MwSt. und Versandkosten

Variante:  
Anzahl: 
 SPR 

 
 
 
 

Technische Daten:

  • Beleuchtungsstärke in 1 Meter Abstand: 60.000 Lux
  • Fokussierbare Leuchtfeldgröße: 14–25 cm
  • Farbtemperatur: 4300 Kelvin
  • Farbwiedergabeindex Ra: 95
  • Elektronische Helligkeitsregulierung am Leuchtenkörper: 50–100 %
  • Temperaturerhöhung im Kopfbereich: 0,5 °C
  • Leistungsaufnahme gesamt: 28 W
  • Anzahl der LEDs: 19
  • Lebensdauer der Leuchtmittel: ≥ 40.000 h
  • Arbeitsbereich: 70–140 cm
  • Leuchtenkörperdurchmesser: 33 cm
  • Höhenverstellung: 123 cm

 

Überragende Farbwiedergabe
Mit überragenden Farbwiedergabewerten von Ra = 95 erkennt der Arzt mühelos feinste Farbnuancen im Gewebe. Das Farbspektrum des Wundfeldes erscheint natürlich und kontrastreich. Zudem wirkt das OP-Licht für das Auge spürbar angenehmer.

Facettiertes Mehrfach-Linsensystem
Die Vielzahl computerberechneter facettierter Linsen gewährleistet Homogenität sowie geringste Schattigkeit im Leuchtfeld. Separat angeordnete Optiken mit je einem LED-Modul erzeugen jeweils ihr eigenes Leuchtfeld. Dies verstärkt die Kontrastwirkung und erhöht damit die Detailerkennung im Wundfeld. Insgesamt wird eine Lichtstärke von bis zu 60.000 Lux erreicht.

Bedienpanel am Leuchtengehäuse
Folgende Leuchtenfunktionen können elektronisch geregelt werden:

  • Ein-/Ausschaltung
  • Elektronische Helligkeitsregulierung

Handling
Bei der Neuentwicklung der LED-Untersuchungsleuchte wurde großer Wert auf einfaches Handling und hohe Wartungsfreundlichkeit gelegt. Zudem lässt die strömungsgünstige offene Ringform keinen Wärmestau im Kopfbereich zu und schafft so optimale Voraussetzungen für Laminar-Flow-Systeme. Mit dem Handgriff kann die Leuchte positionsgenau auf das Wundfeld eingestellt werden.

Fokussierung (optional)
Durch Drehung des Handgriffs wird das Leuchtfeld fokussiert. Der fokusierbare Lichtstrahl ermöglicht ein punktuelles Ausleuchten tiefster Wundkanäle mit hoher Lichtintensität sowie eine exakte Anpassung des Leuchtfelddurchmessers an die jeweilige Wundgröße.

Hohe Lebensdauer, niedriger Stromverbrauch
Die Lebensdauer von mindestens 40.000 Betriebsstunden reduziert um ein Vielfaches die Kosten für den Austausch und Ersatz der bisher verwendeten Halogenlampen. Um teilweise mehr als 50% konnte der Stromverbrauch durch Einsatz der LED-Technik reduziert werden.

Kühles Licht
Im Vergleich zu den herkömmlich eingesetzten Leuchtmitteln (Halogenlampen) ist die LED-Technik um ein Vielfaches effektiver. Die Wärmeabstrahlung wird ohne aufwendige Filtertechnik auf ein Minimum reduziert. Die Erwärmung im Kopfbereich ist nahezu gleich null.

Hygiene
Die Scheibendichtungen der Lichtaustrittsöffnungen sowie die umlaufende Dichtschnur verhindern das Eindringen von Staub, Schmutz und Flüssigkeiten in das Innere des Leuchtenkörpers.

Benötigtes Zubehör: Deckenverankerung TK 270

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung die genaue Befestigungshöhe und die Raumhöhe an!

 

 



Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Zertifikate
Versand

(c) Plieske + Lederer GmbH 2016-2019